8 Gründe warum Firefox 3 regelt…

Da sich Firefox 3 so langsam aber sicher auf der Zielgeraden der Final nähert, wird es mal Zeit für eine kleine Feature-Nabelschau:

  1. Enorme Geschwindigkeits-Verbesserungen
  2. Neuer Download-Manager mit Resume-Funktion
  3. Zoom - Webseiten komplett vergrößern, nicht nur den Text
  4. Neuer Bookmarkmanager
  5. Neuer Add-On Manager
  6. Weniger Speicherverbrauch
  7. Neue Auto-Complete Funktion für die Adress-Leiste
  8. Bessere Integration in die Betriebsysteme

Leider sind noch nicht alle Add-Ons bereit für den neuen Firefox aber nichts spricht gegen einen Test der RC1 und vielleicht sind ja gerade eure Lieblings-Plugins schon für FF3 verfügbar. Mein Umstieg ist auf jeden Fall vollzogen, wie schauts bei euch aus?

Mehr über die Neuerungen in den Release Notes der RC1

7 Gedanken zu „8 Gründe warum Firefox 3 regelt…

  1. Dr. Azrael Tod

    nicht zu vergessen dass FF3 endlich ordentlich mit Zertifikaten umgeht… ich war noch nie so froh über eine Fehlermeldung wie über die die ich bekommen habe, als ich kürzlich mit FF3 auf das „Intranet Informatik“ (eine mies programmierte _Internet_seite der Fachgruppe Informatik der Westsächsischen Hochschule Zwickau) gegangen bin und der zum ersten mal so RICHTIG angemeckert hat, dass diese webseite (https://intranet.zw.fh-zwickau.de) nicht mit dem Zertifikat (für http://www.fh-zwickau.de) übereinstimmt und zu all dem auch noch seit JAHREN abgelaufen ist. Endlich bekommt man eine Bildschirmfüllende Fehlermeldung BEVOR die Seite geladen wird und man muss die Seite erst per hand zu den Ausnahmen hinzufügen bevor es weitergeht.

    Das mag sich jetzt umständlich anhören, ist aber ein großer Sicherheitsvorteil und hilft hoffentlich so ganz nebenbei gegen derartig schlechte Webseiten-Coder wie es die Profs bei uns an der FH sind.

  2. chris-b

    Ich habe ihn schon länger im Produktiv-Einsatz. Ist ja in Ubuntu 8.04 schon dabei und läuft gut. Einige Add-Ons laufen noch nicht aber das sind eher die unwichtigeren. Ist also kein Problem.

  3. Stephan

    Bin seit FF3beta3 dabei – auf dem Mac, unter Linux und unter Win. Im Büro hab ich noch den FF2, und bin jedesmal froh, wenn ich daheim wieder „richtig“ surfen kann 😉

  4. zero

    @dat: Klar, sicherheitsmäßig hat sich natürlich auch einiges getan, aber wir sind ja hier auch nicht in Redmond…
    @chris-b: Mir fehlten leider bis letzte Woche meine wichtigsten Erweiterungen, deshalb bin ich erst jetzt umgestiegen
    @stephan: Ja, der Geschwindigkeitsunterschied ist echt gravierend, gerade auch was die Ajax-Geschichten wie GMail usw. angeht.

  5. Marc

    Also ich benutze zwar den Firefox, weil der Opera unter Linux wirklich nicht zu gebrauchen ist (schlecht umgesetzt, wurde leider nicht an Linux angepasst), aber irgendwie…

    Enorme Geschwindigkeits-Verbesserungen

    Schön, damit hat Firefox nun endlich auf Opera und Safari aufgeholt, bzw damit angefangen, aufzuholen (wollen wir erst mal sehen, wie schnell die finale 9.5 vom Opera wird).

    Neuer Download-Manager mit Resume-Funktion

    Hat Opera schon lange.

    Zoom – Webseiten komplett vergrößern, nicht nur den Text

    Neuer Bookmarkmanager

    Okay, der ist wirklich was Feines.
    Wobei ich mich über eine – direkte – Integration von Social Bookmark Diensten wie Delicious und Mister Wong (vor allem Mister Wong 😉 ) gefreut hätte – so wie bei den RSS Feeds Google Reader und Bloglines integriert sind.

    Weniger Speicherverbrauch

    Kann man jawohl auch erwarten.. Das was die 2er da so alles wegfrisst ist wirklich übel.

    Neue Auto-Complete Funktion für die Adress-Leiste

    Hat Opera auch.
    Und vor allem ist dieses Feature sowas von dreist bei Opera 9.5 abgeguckt…

    Ich rege mich wirklich darüber auf, dass Mozilla beim Firefox auch wirklich alles abgucken muss! Erweiterungen und so sind ja ganz nett, aber ich hätte wirklich gerne mal wirklich neue Features, die nicht vom Opera abgekupfert sind – und zwar mehr, als nur eine einzige, wie beim Firefox 3.

  6. Marc

    Sowas Dummes, habe ich doch glatt einen Satz vergessen..

    Nachtrag:

    Zoom – Webseiten komplett vergrößern, nicht nur den Text

    Kann Opera schon lange.

Kommentare sind geschlossen.