Arbeit mit biologischen Waffen…

Mache zur Zeit Zellbiopraktikum im Rahmen meines Bio-Studiums. Im Moment beschäftigen wir uns mit dem Pflanzenpathogenen Pilz Ustilago maydis, im deutschen "Der Maisbeulenbrand". Der deutsche Name erklärt sich wenn man sich mal ein Bild von dem Pilzlein anschaut. Und wie ich heute erfahren musste steht das Ding wohl auf dem Bio-Terrorismus Index (Report zum Thema Bioterrorismus). Und würde mich auch nicht weiter verwundern wenn die amerikanische Regierung nicht auch in unserem Labor ein kleines Kameralein installiert hat ;-)...Also ich wunder mich dann mal nicht wenn ich demnächst im Rückspiegel ein dunkelschwarzes Auto mit schwarz gekleideten Herren sehe :-).

Ein Gedanke zu „Arbeit mit biologischen Waffen…

  1. Pingback: blogring.org

Kommentare sind geschlossen.