Archiv der Kategorie: net

Jabber – ein Problem und ein Lösungsversuch

Jabber - die meisten von euch werden es kennen, viele von euch haben einen Account, benutzen Jabber zur Kommunikation mit Freunden oder auch Kollegen auf der Arbeit. Gleichzeitig aber kennen die meisten von euch das Problem, das zumeist ein Großteil der Kontakte nicht Jabber, sondern ICQ, AIM, MSN und wie sie sonst noch alle heißen, benutzen.

Nach dem Lesen dieses Artikels auf campino2k.de, kamen mir einige Gedanken, woran es liegen könnte, das Jabber unter den Otto-Normal-Surfern so wenig Anklang findet. Ein Grund, den ich glaube gefunden zu haben ist, dass Jabber in Deutschland einfach zu wenig sichtbar ist. Mal ein Beispiel:

Ich empfehle einem Freund (Otto-Normal-Surfer) doch mal Jabber zu versuchen, ohne ihm weitere Hilfestellung zu geben. Das erste was er tun wird ist Google anwerfen und nach Jabber suchen. Das Problem ist, das der Großteil der Suchergebnisse schlicht nicht zu gebrauchen sind, für Menschen, die sich nicht erstmal durch zwei Bildschirmseiten Clientempfehlungen, eine Bildschirmseite Serverempfehlungen und dann nochmal 10 Bildschirmseiten Einrichtungsanleitung wühlen möchten.

Der Suchende wird in der Regel erstmal mit allerlei Technik und Fremdwörtern wie XMPP, Transports, OTR, Verschlüsselung, usw, beworfen. Simple Anleitungen zum direkten Loslegen sind absolute Mangelware. Eine Suche nach einem deutschen Wiki, das sich mit dem Einrichten und Benutzen von Jabber beschäftigt, läuft entweder ins Leere, oder man landet auf Seiten, die dem eher unbedarften Nutzer kaum Hilfe an die Hand geben.

Darum hier meine Idee:

Der Aufbau einer Anlaufstelle, die den Nutzer an die Hand nimmt, ihm einen geeigneten Client für sein Betriebsystem an die Hand gibt, ihm einen zuverlässigen Server empfiehlt und ihm dabei hilft einen Account auf diesem Server anzulegen und den empfohlenen Client entsprechend einzurichten.

Natürlich soll die Plattform auch weiterführende Informationen bieten. Allerdings sollten diese erweiterten Instruktionen, zum Beispiel zur Einrichtung/Benutzung von Transports, Multi-User-Chats, etc., dem User nicht bereits beim ersten Betreten der Seite entgegengeworfen werden.

Ein weiterer Schritt einer solchen Plattform könnte es zudem sein, einen eigenen Jabber-Server anzubieten. Da dazu aber einige weitere Schritte nötig sind (Klärung der Finanzierung, finden von Personen die den Betrieb und Wartung gewährleisten können, usw.), soll darauf erst einmal nicht die Priorität liegen.

Einige grundlegende Ideen zur Verwirklichung habe ich bereits, dennoch interessieren mich die folgenden Dinge:

  • was haltet Ihr von der Idee generell?
  • weitere Ideen zum Aufbau/Betrieb einer solchen Plattform
  • besteht generell Interesse an einem solchen Projekt mitzuarbeiten

Besonders der letzte Punkt würde mich interessieren, da ich mich zwar generell am Projekt beteiligen kann und auch will, aber nicht abschätzen kann, wie viel Zeit eine solche Plattform in Anspruch nimmt, bzw. wie viel Zeit ich in der Zukunft darin investieren kann.

Es würde mich sehr freuen, eure Meinung/Ideen zu diesem, meiner Meinung nach sehr wichtigen Thema, zu hören.

Dell wird auch immer teurer…

Heise meldet gerade das Dell den Nachfolger für das flache Adamo Notebook vorgestellt hat.
Beim Bestellvorgang kann man zum Beispiel noch eine externe Festplatte hinzufügen, oder auch ein externes DVD-Laufwerk. Das solches Zubehör meist recht teuer ist, ist ja bekannt, aber das hier find ich dann doch ein bisschen übertrieben 😉

Immerhin kann man das ganze günstig finanzieren ;)

Immerhin kann man das ganze günstig finanzieren 😉

eBay – Versandkosten-fail

Achtung, Frustpost... (kleinen Kindern bitte die Ohren zuhalten)

Wie vielleicht einige von  euch wissen, muss man als Verkäufer bei eBay, seit Mitte Juni in einigen Kategorien zwingend kostenlosen Versand anbieten.

Alles nur, weil einige Leute echt so unglaublich dämlich sind bei Anbietern zu kaufen, die 17,67€ Versandkosten erheben um ein simples Paket zu verschicken? Sorry eBay, aber ihr bestraft die falschen! Anstatt denjenigen auf die Füße zu treten, die versuchen mit den Gebühren abzocken wollen, müssen jetzt die Leute leiden, die immer ehrlich ihre Versandkosten abgerechnet haben...namentlich: ICH

Mal ganz davon abgesehen, das Leute, die bei den Abzockern bestellen, mal überlegen sollten, ob sie im Internet richtig sind...selbst Schuld ihr Vollidioten!

So werden aus 30€ für 4 Artikel bei 4€ VSK pro Päckchen mal gerade noch14€ (alle Angaben ohne Gewähr)...wollt ihr mich verarschen?

Das war definitiv mein letzter Verkauf auf eBay...Schade eigentlich...

So, das musste mal raus...danke fürs ignorieren 😉

Ich bin Pirat!

Weil ich das hier


YouTube Link: Ich bin Pirat

in dem hier sehen will

Fernseher

geht der hier

5 Euro

auf dieses Konto

Empfänger: Piratenpartei Sachsen-Anhalt
Kontonr.: 382319255
BLZ: 80053762
Bank: Saalesparkasse Halle
IBAN: DE69 8005 3762 0382 3192 55
BIC: NOLADE21HAL
Verwendungszweck: Spende an den LV LSA von [Name, Vorname], Wahlkampf / TV Spot

mehr Informationen zur Aktion: www.ich-bin-pirat.de

Und ja, auch Ich bin Pirat!

Bilder: Fernseher [imageafter]; 5euro [stock.xchng]

Quake Live unter Linux

Quake Live

Wer das hier auch haben möchte,


YouTube Link: Quake Live

geht einfach unter Linux auf http://www.quakelive.com, meldet sich dort an, installiert das angebotene Firefox-Plugin (leider bisher nur bis Firefox 3.0.x) und legt los. Empfohlen wird zwar eine GeForce Grafikkarte, aber auf einer integrierten Intel-Grafik (getestet mit GMA 4500MHD) lässt dich das ganze durchaus auch spielen.

Feine Sache das! (Funktioniert übrigens auch unter Mac und Windows)

via [aptgetupdate.de]