Archiv der Kategorie: personal toolbox

Bilder von (kaputter) Speicherkarte wiederherstellen

Broken SD-CardAus aktuellem Anlass:
Wenn eure Kamera sagt, das sie die Speicherkarte nicht mehr lesen kann, und auch Windows nicht mehr auf die Karte zugreifen kann, lohnt es sich ein Linux im Haus zu haben.
In meinem Fall war schlicht die Partitionstabelle unwiederherstellbar verschwunden. Dank dem kleinen Programm PhotoRec, war es aber trotzdem möglich alle Bilder und Videos zu retten.

Folgendes Vorgehen würde ich dafür empfehlen:

  1. Gerätedatei der Speicherkarte herausfinden:
    1. sudo fdisk -l

    Dabei wird sich wahrscheinlich ein Gerätename wie '/dev/mmcblk0' zeigen, falls nicht hilft auch ein Blick ins syslog

  2. Ein Image der Speicherkarte erstellen (das sollte bei allen Datenrettungsversuchen, egal ob Speicherkarte oder Festplatte, immer gemacht werden):
    1. sudo apt-get install ddrescue
    2. sudo dd_rescue /dev/mmcblk0 mmcblk0.img

    Hierbei natürlich die Gerätedatei anpassen.

  3. Dateien aus dem Image extrahieren:
    Photorec befindet sich im Paket 'testdisk'

    1. sudo apt-get install testdisk
    2. sudo photorec mmcblk0.img

    Weitere Optionen für photorec erhält man nach Eingabe von 'man photorec' und anschließendem Druck auf Enter

  4. Gerettete Dateien befinden sich im Verzeichnis 'recup_dir.1' (oder ähnlich)

Um die Karte anschließend wieder benutzbar zu machen, setzt man diese einfach in die Kamera ein und formatiert sie über die Menüfunktion der Kamera.

PS: Bei Speicherkarten, die aussehen, wie die oben im Bild, könnte es mit der Datenrettung eventuell etwas schwierig werden 😉

Bild: flickr

My Firefox Extensions[Personal Toolbox]

Da ja Morgen die neue Firefox Version 3.0 erscheint, hier mal eine kleine Zusammenstellung von mir verwendeter Add-Ons.

Better Gmail - Ein Muss für jeden Gmail Nutzer. Bietet viele Verbesserungen für den beliebten Webmailer.

Gmail Manager - Ebenfalls eine enorme Erleichterung im Umgang mit Googles Maildienst.

PDF Download - Verbessert das Handling von PDFs in Firefox.

Tab Mix Plus - Erlaubt es das Verhalten der Tabs bis in jede Kleinigkeite anzupassen.

Web Developer - Must have für Web-Designer oder jeden, der ab und an mal an seinem WordPress-Theme rumschraubt.

Foxmarks - Synchronisiert Bookmarks zwischen mehreren Firefox Installationen.

Remember the Milk for Gmail - Zeigt meine ToDo-List von Remember the Milk im Gmail-Interface an.

Greasemonkey - Personalisierung von verschiedenen Webseiten durch kleine Skripte. (Fertige Skripte unter http://userscripts.org/)

Wie schauts bei euch aus, welche Add-Ons dürfen bei euch auf keinen Fall fehlen?

Open-Blog-Parade: Personal Toolbox

Personal ToolboxHeute startet hier etwas, was ich mal freizügig Open-Blog-Parade getauft habe. Was eine Blog-Parade, oder ein Blog-Karneval ist wissen sicher die meisten von euch. Open ist diese Blog-Parade weil ich euch nicht allzusehr einschränken will. So wird es vorerst mal kein "Abgabedatum" geben, ihr habt also so lange Zeit wie ihr wollt. Der zweite Fakt der das ganze etwas offener gestaltet ist der, dass ich kein konkretes Thema vorgebe, sondern mehr einen Überbegriff. Diesen zu interpretieren und für eure kreativen Gedanken zu nutzen ist dann eure Aufgabe.

Der Überbegriff für die erste zeroathome.de-Open-Blog-Parade lautet:

Personal Toolbox

Was ihr genau aus dem Begriff macht bleibt wie gesagt euch überlassen. Ob ihr über euer(e) Lieblingssoftware, -Hardware, -Gadget, -LiveCD, -Kopfhörer, -Handy, -Kugelschreiber, -Schraubenzieher  schreibt, liegt vollkommen in eurer Hand.

Was will er? Ein Beispiel: "Ihr seid irgendwo in der Weltgeschichte unterwegs und plötzlich kommt euch der Gedanke: 'Mensch hätt ich doch blos mein Xy dabei'...". Das genau ist es, ich will euer Xy. 🙂

Hierbei geht es unter anderem auch darum anderen zu erklären warum das euer Lieblingstool ist und warum es jeder andere auch verwenden sollte. Und anders herum natürlich zu sehen: "Was benutzen andere, kann ich das vielleicht auch gebrauchen?"

Wenn ihr mehrere Lieblinge habt dürft ihr auch gerne mehrere Posts daraus machen, so werde ich es vorraussichtlich halten.

Ich bin schwer gespannt, was in meiner "Personal Toolbox" noch so alles fehlt und hoffe das die Geschichte hier kein allzugroßer Reinfall wird 😀

Also nochmal kurz zum Mitschreiben:

  • keine Abgabefrist
  • Interpretiert in den Begriff "Personal Toolbox" rein was euer Kreativzentrum hergibt
  • auch mehrere Posts sind kein Problem, ebenso wie die Länge

Wenn ihr eure "Personal Toolbox" fertig habt, einfach online stellen und hier Bescheid geben, per Trackback, Kommentar, Kontakt-Formular, Jabber (zeroathome@jabber.ccc.de) oder e-Mail (zero'at'zeroathome'dot'de). Das Logo oben steht zur für eure Posts zur Verfügung!

Ansonten bleibt mir nur noch "Viel Vergnügen" zu wünschen! Und bei Fragen, einfach Fragen!

Alle Einsendungen gibt es auf dieser Seite zu bewundern:
Open-Blog-Parade: Personal Toolbox Summary