Forkbombs – oder warum man nicht alles blind in die Konsole hackt

bombWorum gehts?

Das Internet ist böse. Trust noone heißt die Devise. Gerade wenn man neu auf einem Gebiet ist, sollte man extrem vorsichtig vorgehen und sich lieber bevor man etwas tut darüber ausreichend informieren. So auch in der Linux Welt, nicht einfach alles an Befehlen oder kleinen Shell-Skripten ausführen, die euch im IRC oder in diversen Foren angepriesen werden. Das kann böse ins Auge gehen.

Kommandos die man besser nicht ausführen sollte klärt dieser Forumseintrag in den Ubuntu-Foren, die Warnung gilt aber keineswegs nur für die Ubuntu-Distributionen, das meiste ist auf viele Unix-basierte Systeme übertragbar.

Dort werden auch die sogenannten Forkbombs erwähnt, wer darüber mehr erfahren möchte der schaut mal bei geekosphere.org vorbei und liest sich die Erklärung und die Tipps zur Entschärfung dieser Forkbombs durch.

Also Achtgepasst is angesacht! Informiert euch, interessiert euch, lernt dabei...