ICQ Protokoll Wechsel – Fixes für Pidgin (Linux+Win) und Kopete

[UPDATE 11.03.09]
Für die aktuelle ICQ Problematik gibt es hier Abhilfe:
Aktuelle ICQ-Probleme: Lösung für Nutzer alternativer Instant Messenger
[/UPDATE]

Na endlich mal wieder was los im Internet...ICQ hat mal wieder am Protokoll geschraubt und alle alternativen Clients ausgesperrt. Zeit mal wieder Jabber ins Spiel zu bringen, die freie ICQ Alternative:

10 Gründe Jabber ICQ vorzuziehen

Dank den Jungs aus dem IRC gibts aber schon Abhilfe:

http://www2.hs-esslingen.de/~hoadit00/pidgin/

Da gibts fertig gepackte Debs von Pidgin für Ubuntu Hardy, einen Source-Patch für die anderen.

Mitterweile gibts auch ein PPA Repository für Ubuntu Hardy:

https://launchpad.net/~nicolai-spohrer/+archive

Kopete-User schauen mal hier für Abhilfe: http://bugs.kde.org/show_bug.cgi?id=165502#c26

Danke Community, so muss das sein!

Achso, alle Patches sind natürlich inoffiziell und es wird keine Verantwortung für Schäden von niemandem übernommen!

***Update***

Die Pidgin-Entwickler haben Version 2.4.3 herausgebracht. Damit sind die Probleme offiziell gepatcht. Das Source-Code Paket kann unter pidgin.im heruntergeladen werden. Offizielle Pakete für die großen Distributionen sind nur für Fedora und CentOS verfügbar.

Und ein PPA für die neue Pidgin Version 2.4.3:

https://launchpad.net/~punischdude/+archive

Und wem das immer noch nicht reicht für den gibts Pidgin 2.4.3 auch noch auf getdeb.net zum Download:

http://www.getdeb.net/release.php?id=2883

18 Gedanken zu „ICQ Protokoll Wechsel – Fixes für Pidgin (Linux+Win) und Kopete

  1. blackboogy

    Also ich hab mit Gajim kein Problem. Ob das daran liegt das es über Jabbertransports läuft ? ^^

  2. zero

    Meistens kommt der Fehler erst nach einem Reconnect, das heißt du bist auch noch dran 😉

  3. Pingback: scholt.org » Blog Archive » Pidgin ist tot, es lebe Instantbird

  4. Pingback: Wieder mal Änderungen am OSCAR Protokoll (AIM/ICQ)

  5. heyo

    hey, ich komme unter „psi“ auch nicht mehr rein. nutze einen icq-transport.

    gibts da auch schon was oder liegt das hier an was anderem?

    *konfus*

    lg heyo

  6. zero

    @heyo wenn du nen transport benutzt musst du warten bis der server der den transport anbietet geupdatet wird…evtl mal bei den betreibern anfragen

  7. heyo

    ok das kann dann wohl noch dauern 🙁

    trotzdem danke für die info 😉

  8. zero

    Bei mir trat das Problem auch erst nach einem reconnect zum ICQ-Server auf, vielleicht sind die meisten Transports einfach noch nicht vom ICQ-Server getrennt worden…oder die Admins sind verdammt schnell 😉

  9. Dr. Azrael Tod

    keine Ahnung, ich kann nur für mich reden und bei mir gab es (wie fast schon üblich) nur 3-4 Stunden keine Verbindung zum Server. Mir persönlich wäre das also garnicht aufgefallen, ich bin es schon gewohnt dass mein icq-transport öfters mal nicht tut.
    Hab es nur bemerkt als ich 3 RSS-Posts zum selben Thema nacheinander im Reader hatte.

  10. zero

    ja, war ganz gut was los gestern in den Abendstunden…im #pidgin IRC-Channel auf freenode waren mehr als 300 Leute…sonst so max 50 😀

  11. Stefan

    Hallo,

    also ich hatte mit Miranda bisher noch keinerlei Probleme. Und mit Pidgin unter Linux auch nicht.

    Natürlich ist Jabber DIE Alternative, ich nutz es selber auch sehr gerne. Nur leider lassen sich meine RL-Freunde nich dazu bewegen, was anderes als ICQ oder MSN zu benutzen (Stichwort: „Ich will doch Spiele spielen“). Aber ich hab auch schon gehört, dass AOL zeitweise mal mit dem XMPP-Protokoll rumgespielt hat. Vllt. erleben wir ja irgendwann mal, dass ICQ auf XMPP basiert 😀

  12. hot-doc

    Muss ich jetzt mit pigeon f. wm6 endgültig in die Röhre schauen?

Kommentare sind geschlossen.