Längere Akku-Laufzeit für euer Notebook

schuko.jpgEin paar Tipps zur Schonung eures Akkus:

1. Regelmäßig Defragentieren - Das spart Festplattenzugriffe und damit auch Strom.

2. Machen sicherlich die meisten schon: Den Bildschirm ein wenig dunkler stellen - so kann man schon mal bis zu 20 Minuten rausholen.

3. Im Hintergrund laufende Programme beenden, wenn sie nicht gebraucht werden. - Dazu gehören Virenscanner, Googles Desktopsuche, Musikplayer wie iTunes usw...

4. Bluetooth, W-Lan abschalten wenn ihr es nicht benötigt, ebenso USB-Geräte abstöpseln wenn diese nicht verwendet werden

5. Mehr RAM - mehr RAM führt dazu das die Festplatte weniger als Zwischenspeicher benutzt wird, was die Energieeffizienz erhöht

6. CD/DVD-Laufwerk nicht benutzen - Falls ihr wirklich dringend CDs oder DVDs unterwegs braucht, legt sie als Image auf die Festplatte und bindet sie mit DaemonTools ein.

7. Akkukontakte sauber halten. Dreck stört eigentlich fast alles 🙂

8. Wenn ihr mit Netzstrom arbeitet, nehmt den Akku raus wenn er voll ist, aber nicht zu lange ungenutzt liegen lassen (mindestens 1-2 mal pro Woche nur den Akku benutzen)

9. Kein Multitasking - Vermeidet es mehrer Sachen gleichzeitig zu tun wenn das Notebook mit Akku läuft.

10. Viele Grafikkarten haben einen Stromsparmodus, von dem man gebrauch machen sollte.

2 Gedanken zu „Längere Akku-Laufzeit für euer Notebook

  1. Ronny Kunze

    Hallo ,

    Ich bin gerade über den Artikel gestolpert, die Tips sind gut. Aber eine Sache der ich überhaupt nicht zustimmen kann ist der Punkt 8. Der Akku kann ruhig drin gelassen werden. Wenn man sich das Ladeverfahren von Lithion-Ionen-Akkus oder Lithium-Polimer-Akkus anschaut sieht man das es nix bringt den Akku rauszunehmen, da der Akku schlicht irgendwan seine Ladeschlussspannung erreicht hat.Und dann auch vom Ladecontroller nicht mehr geladen wird, erst wieder wenn seine Spannung um einen bestimmten Pegel sinkt. Zumal es ganz klar auch ein Vorteil ist wenn mal das Netz doch aussfält. Desweiteren hätte ich bei einigen Notebooks echt bedenken das sich der nicht vorhandene Akku schlecht auf die Mechanische Stabilität auswirkt.

    Mfg
    Ronny

  2. Andy

    Vielen Dank für den Klasse Bericht, ich bin die ganze Zeit auf der Suche nach einem Artikel gewesen, bei dem man lernt, wie sein eigener Laptop strom sparen kann. Also danke nochmal, weiter so mit der Seite.

Kommentare sind geschlossen.