Linux Handbuch kostenlos als PDF

Linux OpenbookLinux ist ja heutzutage in aller Munde, nicht zuletzt Dank dem neuesten "Geniestreich" aus dem Hause Microsoft versuchen immer mehr Leute ihr Glück beim Umstieg auf das alternative Betriebssystem. Der Umstieg fällt einigen leicht, einigen weniger, meist scheitert der erste Gehversuch an nicht erkannter Hardware oder ähnlichen Problemen. Als Umsteiger hat man es unter Linux nicht gerade einfach, da sich Windows und Linux von Grund auf unterscheiden. Da wäre es doch praktisch wenn man als Linux-Neuling ein paar Tipps und Grundlagen mit auf den Weg kriegen würde um die ersten Problemchen überwinden zu können.

Für diesen Zweck ist jetzt im Galileo Computing Verlag das Buch "Linux - Das Distributionsunabhängige Handbuch". Wie der Name schon sagt, hier wird sich nicht auf eine spezielle Distribution wie Ubuntu oder SUSE oder ähnliches beschränkt, sondern die Linux Welt dem Leser von Anfang an, Stück für Stück näher gebracht. Das heißt aber nicht das nur Linux-Anfänger auf ihre Kosten kommen. Auch Fortgeschrittene finden hier ein durchaus fundiertes Nachschlagewerk. Sowohl für den Einsatz auf dem Desktop als auch für Serverzwecke finden sich entsprechende Kapitel im Buch.

Das gut 1100 Seiten starke Buch ist wie gesagt im Galileo Computing Verlag erschienen und für 39,90 für das Gebotene ein absolutes Schnäppchen. Aber als wenn das noch nicht genug wäre, gibt es das ganze auch als OpenBook. Ja richtig, kostenlos auf 280 HTML Dateien verteilt zum Download bereitstehend.

Mehr Infos zum linux-openbook gibt es auf der dazugehörigen Webseite www.linux-openbook.de.

"Linux - Das Distributionsunabhängige Handbuch" jetzt bei Amazon kaufen.

Details zum Buch bei Galileo Computing

2 Gedanken zu „Linux Handbuch kostenlos als PDF

  1. vienna22

    Was Linux betrifft, sind ja die Open Books von O´Reilly sehr bekannt. Diese sind aber, obwohl qualitativ hochwertig, meist ältere Auflagen.

    Aber quasi „druckfrisch“ und trotzdem „frei“ das ist ein Hit! Zumindest zum on- oder offline-lesen bzw. nachschlagen ist dieses Werk optimal. Für die Bibliothek zu Hause würde ich jedoch den Klassiker Linux – Installation, Konfiguration, Anwendung von Michael Kofler empfehlen. Davon ist erst Ende August die mittlerweile 8. (!) Auflage erschienen. Es ist zwar um rund 20 Euro teurer aber dafür kriegt man auch um über 200 Seiten mehr (+ 2 CD´s: Ubuntu 7.04, Fedora 7).

  2. zero

    Das kommt mir sehr gelegen, bei den O’Reilly Büchern ist auch ein recht aktuelles über Firewalls dabei, wollte ich mich eh mal ein wenig mit auseinandersetzen…Danke für den Tipp!

Kommentare sind geschlossen.