Mal was zum lachen – Die Bundestrojaner FAQ

BundestrojanerNa, heute schon mal so richtig herzhaft gelacht? Nein? Dann wirds aber Zeit. Und wie es der Zufall so will hab ich da genau das richtige für euch: Die offizielle FAQ zum Bundestrojaner vom Bundesinnenministerium. Um das ganze treffend zu Umschreiben bediene ich mich mal eines Zitates von fefe:

"Die haben sich doch tatsächlich nicht entblödet, eine FAQ zum Bundestrojaner zu machen, und jede einzelne Antwort ist eine Lüge."

Bin schon gespannt wann der erste Bundestrojaner die erste Remote Forensics Software in die Hände von Leuten gerät, die wirklich Ahnung von der Scheiße haben, und das Ding mal so richtig auseinandernehmen und schauen was dann von der FAQ noch so übrig bleibt, ich wette dann gibts wieder was zu lachen.

Bildquelle:  www.ccc.de

3 Gedanken zu „Mal was zum lachen – Die Bundestrojaner FAQ

  1. zero

    Ich finde man wird viel zu selten so dreist belogen, gut das die Bundesregierung das erkannt hat und endlich mal das Heft in die Hand nimmt…

  2. Antigrund

    Jo ich bi auch dafür, wenn BUtrojaner zugelassen werdern. Es findet sich immer einer der die auseinandernehme tut und gegen DIE
    anwendet. Es sind Trojaner also KEINE rechte gar keine also Software entwickelt frage mich wer das kann. Das erste mal das Trojaner erlaubt werden
    und keiner schreibt software. Nirosoft hat ganze arbeit geleistet mit Sicheitlücken. Sogar Antiviren hersteller bekommen geld wennse Trojaner erlauben durch eure Firewall durchzuschicken zu lassen.

Kommentare sind geschlossen.