Neues Spielzeug – N95[bestellt]

Nokia N95

Nach 2 Jahren Windows Mobile wirds Zeit für was neues. Zu Nokia mag man ja stehen wie man gerne möchte, aber das N95 ist rein Featuretechnisch mal der Hammer. Hoffe das meine Erwartungen nicht allzusehr enttäuscht werden, wenn es denn mal da ist.

Nach Wälzen von gefühlten 3.374.234.221.789 Reviews / Foren / Bewertungen bin ich zu dem Schluss gekommen, das das N95 genau das ist was ich brauche. Hier die Hauptgründe:

  • In letzter Zeit vermisse ich immer öfter eine Kamera, will aber auch nicht immer ein Extra-Gerät mitschleppen
  • Windows-Mobile unter Linux zu synchronisieren grenzt an Masochismus
  • Mein XDA Neo ist als MP3-Player nicht so wirklich toll
  • Auf W-LAN unterwegs will ich nicht mehr verzichten
  • GPS brauch ich zwar eigentlich nicht, aber für den Notfall bestimmt ganz praktisch 😀
  • Normale Handys sind doof 😛

Sobald der kleine Allrounder hier ankommt gibts mehr Bilder und so...

Nokia N95

Bild: flickr

4 Gedanken zu „Neues Spielzeug – N95[bestellt]

  1. Lena

    Hmmm, da bekommt man ja direkt Lust, sich demnächst auch so eins anzuschaffen… Ich habe nämlich so ein normales, ‚doofes‘ Handy 😉

  2. zero

    Bin schon schwer gespannt, hoffe die beeilen sich mit der Lieferung…
    Und einen Grund hab ich oben noch vergessen:
    3,5 Zoll Klinkenanschluss, also normale Kopfhörer anschließbar und was das ganze noch besser macht, mein Autoradio hat einen Eingang für 3,5″ Klinke 😀

  3. Martin

    nuja .. mit der syncronisation wünsch ich dir viel spaß .. ich hab zwar auch gelesen, dass das mit nokia ganz gut klappen soll und hab mir deshalb auch ein e61 zugelegt, aber das ergebnis war eher enttäuschend .. keine ahnung ob sich da in den letzten 4 monaten noch viel getan hat, als ich es probiert ging es jedenfalls nicht ohne regelmäßigen datenverlust .. also: mach backups 🙂

  4. zero

    Hatte mich extra vorher eingehend darüber informiert wie es mit dem N95 aussieht und ich habe bisher nichts negatives lesen können. Sowohl die Nutzung als UMTS Modem als auch Synchronisation über Opensync (das wars glaube ich) soll wohl relativ problemlos einzurichten sein.
    Aber da es auch hier um elektronisches Gerät geht, darf man wie immer gespannt sein. Ich werde berichten!

Kommentare sind geschlossen.