Schriftgrößen im X-Server anpassen

tux.gifNeulich fiel mir auf, dass wenn ich einen 2ten Monitor zur Vergrößerung des Desktops benutze, die Schriften in KDE viel kleiner sind als im Einzelmonitorbetrieb. Da mich das mit den Schriften schon länger gestört hatten, hab ich mich auf die Suche nach einer Lösung gemacht und auch endlich eine gefunden:

Zuerst solltet ihr mal euren Monitor ausmessen. Ja mit einem Zollstock oder Lineal einfach die Kantenlängen des sichtbaren Bildes bestimmen. Bei meinem Notebook mit 14,1 Zoll sind das 30,4cmx19cm. Umgerechnet in Millimeter sind das 304mm und 190mm.

Wie es weitergeht seht ihr, nach der Werbung:

Und genau die kann man in seine xorg.conf ein und zwar in die Monitor Sektion:

Section "Monitor"

Identifier "Monitor"
Option "VendorName" "ATI Proprietary Driver"
Option "ModelName" "Generic Autodetecting Monitor"
Option "DPMS" "true"
DisplaySize 304 190 <--Diese Zeile ergänzen und 304 und 190 durch eure Werte ersetzen

EndSection

Danach mit Strg-Alt-Backspace den X-Server neustarten und das Ergebnis begutachten. Bei mir hat sich dadurch nichts an den Schriftgrößen getan, deshalb habe ich meine Werte einfach mal mit 1,5 multipliziert (also 1,5*304=452 und 1,5*190=270), also dem X-Server vorgemacht mein Monitor wäre 45,2x27cm groß, und siehe da, die Schriften sind deutlich kleiner und ich mag meinen Desktop noch ein Stück mehr 😉 . Als Beweis hier ein paar Bildchen:

fontsize1.png fontsize1.png
fontsize1.png fontsize1.png

Wie man sieht ist wirkt das ganze irgendwie übersichtlicher, aber vielleicht finde auch nur ich das 😉 . Einfach mal ein wenig ausprobieren wie es euch am besten gefällt!