Schlagwort-Archive: desktop

Neue Ordner braucht die Wand!

wall folder

Wer auf der Suche nach einer einfachen und flexiblen Organisationslösung ist, sollte sich mal die Idee von www.wir-gestalten.de anschauen. Bring deinen Desktop an die Wand, heißt hier die Devise. Mittlerweile wurde sogar ein Produzent für die innovativen Organisationsordner gefunden und die Ordner können zum Preis von 29,00 exklusive Mehrwertsteuer bei www.haseform.de bestellt werden.

Hmm, nicht gerade billig, aber vielleicht hat ja jemand eine Idee zum Selbstbasteln??

via [lifehacker.com]

KDE 4 Beta 2

kdelogo.png

Heute wurde die 2te Beta Version des neuen KDE Desktops veröffentlicht. Nachdem die Roadmap ja ziemlich grundlegend verändert wurde und die Final nun nicht im Oktober sondern erst im Dezember, kurz vor Weihnachten kommen soll, scheint den Entwicklern allerdings ein großer Schritt vorwärts gelungen zu sein. Ein Artikel auf Ars Technica zur aktuellen Beta macht Hoffnung, nachdem die Beta1 der neuen Hoffnung am Desktop Himmel eher für Ernüchterung gesorgt hatte (zumindest bei mir).

Eingeflossen in das neue Release sind unter anderem auch die Ergebnisse des Google Summer of Code. Für Details gibt es hier das Release Announcement von kde.org und die KDE 3.93 Infopage.

KDE 4 Beta 1

kdelogo.pngGestern wurde KDE4 in den Beta Status gehoben. Nahezu alle neuen Features sind eingebaut, in den folgenden Wochen werden nur noch die Integration der neuen Anwendungen, wie zum Beispiel Plasma, verbessert und etwaige Fehler ausgebessert.

Bis dahin kann man sich die Zeit entweder mit der Live-CD vertreiben, oder das ganze auf seinem Heim-Linux neben KDE3 installieren.

Unter Kubuntu sind aber zur Zeit noch die Alpha-Paktete im Repository, das sollte sich aber im Laufe des Tages noch ändern. Näheres zur Installation unter Kubuntu Feisty.

Einen kleinen Überblick über die Neuerungen in KDE4 gibts in meiner kleinen KDE4 preview Reihe, oder auch hübsch zusammengefaßt auf heise open.

Linux Desktop Showroom

Der Bürgermeister der Karl-Tux-Stadt, zeigt seit einiger Zeit Desktop-Screenshots von Linux-Nutzern auf seinem Blog. Konnte der Versuchung nicht wiederstehen auch meinen, nicht allzu spektakulären, KDE-Desktop mal dort zur Schau zu stellen. Mittlerweile sind schon über 80 Linux-Desktops dort zu sehen, ein Besuch lohnt sich nicht nur für Design-Junkies!

zero_desk1.png zero_desk2.png

Der Desktop befindet sich übrigens auf einem Kubuntu 7.04 mit KDE 3.5.7, der Hintergrund heißt 4Elements, das Icon Theme ist Crystal Project. Die Konsole im rechten Bild ist übrigens Yakuake und kommt nur nach drücken von F12 zum Vorschein.