Schlagwort-Archive: ebay

eBay – Versandkosten-fail

Achtung, Frustpost... (kleinen Kindern bitte die Ohren zuhalten)

Wie vielleicht einige von  euch wissen, muss man als Verkäufer bei eBay, seit Mitte Juni in einigen Kategorien zwingend kostenlosen Versand anbieten.

Alles nur, weil einige Leute echt so unglaublich dämlich sind bei Anbietern zu kaufen, die 17,67€ Versandkosten erheben um ein simples Paket zu verschicken? Sorry eBay, aber ihr bestraft die falschen! Anstatt denjenigen auf die Füße zu treten, die versuchen mit den Gebühren abzocken wollen, müssen jetzt die Leute leiden, die immer ehrlich ihre Versandkosten abgerechnet haben...namentlich: ICH

Mal ganz davon abgesehen, das Leute, die bei den Abzockern bestellen, mal überlegen sollten, ob sie im Internet richtig sind...selbst Schuld ihr Vollidioten!

So werden aus 30€ für 4 Artikel bei 4€ VSK pro Päckchen mal gerade noch14€ (alle Angaben ohne Gewähr)...wollt ihr mich verarschen?

Das war definitiv mein letzter Verkauf auf eBay...Schade eigentlich...

So, das musste mal raus...danke fürs ignorieren 😉

Web 2.0 bei eBay – dukudu unterm Hammer

dukudu.pngHatte mich ja schonmal kurz kritisch zu twitter.com geäußert. Das war die Plattform wo man sein komplettes Leben öffentlich zur Schau stellen kann, damit auch ja jeder mitkriegt wenn man mal wieder seine Zehennägel schneidet.

Aber wie auch immer, das ganze gibts natürlich auch in Deutsch, hübsch geklont (vom Look her sogar besser als das Original). Naja, auf jeden Fall steht die Webseite dieses Twitter-Klons jetzt bei eBay zum Verkauf.

Unter dukudu.de ist das Projekt zu erreichen. Erreichen wollen die derzeitigen Betreiber einen Betrag von mindestens 25.000€, die Summe die wohl zum Aufbau eingesetzt wurde. Da die Geschichte mittlerweile auf diversen Top-Blogs die Runde macht (unter anderem auch techcrunch.com), sollte diese Summe keine Hürde mehr darstellen, da alleine durch den Verkauf der Seite die Popularität um ein vielfaches steigen sollte. Derzeit steht das Gebot der noch 5 Tage laufenden Auktion bei 15.000€, man darf gespannt sein wie sich das ganze entwickelt.