Schlagwort-Archive: google-chrome

Das neue Google OS…äh, Browser…

Google Chrome, so soll er heißen, der Browser den Google heute im Laufe des Tages auf die Öffentlichkeit loslassen wird.

Ziemlich gut geheimgehalten haben sie das ganze. Zumindest bis gestern diesen Comic etwas verfrüht an Google Blogoscoped geschickt hat. Darin werden die Features des Browsers etwas näher beleuchtet. Neben einigen Leihgaben aus dem Mozilla-Projekt und aus der Webkit Browser Engine, finden sich auch einige innovative Neuentwicklungen in Google Chrome.

Eine davon ist das Konzept, das jeder Browser-Tab in einem eigenen Prozeß läuft. Das ist in dem Sinne praktisch, dass wenn zum Beispiel eine dieser vollgestopften Web2.0-Ajax Seiten mal abschmiert, reißt sie nicht direkt den ganzen Browser und alle anderen Tabs mit, sondern nur den einen Tab in dem die Website läuft. Vom Prinzip her, das gleiche Verhalten wie in eurem Betriebssystem, mit Taskmanager und allem drum und dran. Wie sich das allerdings auf den Speicherhunger auswirkt bleibt abzuwarten.

Zweite Innovation ist die neu entwickelte Javascript-Engine V8, die zum Beispiel den eigentlich Klassenlosen Javascript-Objekten versteckte Klassen zuweist wenn sie die gleichen Eigenschaften haben. Weiterhin wird der Javascript-Quellcode von V8 direkt in Maschinen-Code übersetzt, der direkt auf der CPU ausgeführt werden kann, und nicht wie bei anderen JS-Engines zuerst interpretiert werden muss. Klingt als würde es Zeit sparen 😉

In punkto Sicherheit wurde natürlich auch einiges neues Implementiert. So läuft zum Beispiel jeder Tab in einer Art Sandbox, die es den Skripten innerhalb des Tabs nicht erlaubt auszubrechen und zum Beispiel Schadprogramme auf dem Rechner des Nutzers zu installieren.

Und das beste, Google veröffentlicht den Source-Code von sämtlichen Komponenten, was insbesondere im Falle der JS-Engine zu einigen Performance-Verbesserungen, im Bereich der OpenSource-Browser, in den nächsten Jahren und Monaten führen könnte.

Aber genug geschwafelt. Falls euch die weiteren Neuerungen (ja, noch mehr) interessieren dann schaut euch den Comic an, und wenn ihr damit fertig seid kommt ihr wieder und sagt mir was ihr davon haltet! Oder diskutiert auf Identi.ca darüber!

Mehr Informationen:

A fresh take on the browser - Official Google Blog