Schlagwort-Archive: mac

Vögelchen aufpoliert: Songbird 1.1.1

Seit gestern gibts die nächste Evolutionsstufe des freien Musikplayers Songbird. Neu in Version 1.1.1 hinzugekommen sind unter anderem folgende Features:

  • Herunterladen von Albumcovern per Mausklick
  • Automatischer Import von neuen Musiktiteln in überwachten Ordnern
  • Unterstützung von ReplayGain

Verbessert wurden:

  • Bessere Sortierung in der Bibliothek (Unicode, Handling von "A" und "The")
  • Größe des Installer (45% kleiner)
  • Speicherverbrauch im Betrieb
  • Lückenlose Wiedergabe (Gapless Play)

Quellpakete für Linux, sowie Installer für Windows und MacOS X gibt es hier: http://getsongbird.com/download/

Pakete für Ubuntu Hardy und Intrepid (32+64bit) gibt es auf http://www.getdeb.net/app/Songbird

Transmission – BitTorrent made easy

Schnauze voll von BitTorrent Clients mit tausenden von Features, die man eh kaum alle benutzen geschweige denn verstehen kann/will?
Das es auch einfach geht zeigt eindrucksvoll Transmission. Einfaches Interface, einfache Konfiguration (gerade mal 12 Optionen) und ein absolutes Leichtgewicht. Dazu natürlich OpenSource und erhältlich für Linux, Mac OSX, Solaris und *BSD.
Genaueres zu Installation unter Ubuntu gibt es im Ubuntuusers.de Wiki (Installationsanleitung Transmission)

Editor-Neid…[TextMate]

Nachdem ich mich am Wochenende ein wenig mit Ruby und dem Rails-Framework beschäftigt habe, bin ich ein wenig neidisch geworden. Und zwar auf den tollen Mac OS X Texteditor TextMate. Will auch so was, aber ohne mir gleich nen Mac kaufen zu müssen (es sei denn es möchte jemand spenden 😉 )...irgendwelche Empfehlungen für den Linux-Desktop? Besonders angetan hat es mir dabei das Macro-System...sehr, sehr nett!

Bin gespannt auf eure Vorschläge!

8 Gründe warum Firefox 3 regelt…

Da sich Firefox 3 so langsam aber sicher auf der Zielgeraden der Final nähert, wird es mal Zeit für eine kleine Feature-Nabelschau:

  1. Enorme Geschwindigkeits-Verbesserungen
  2. Neuer Download-Manager mit Resume-Funktion
  3. Zoom - Webseiten komplett vergrößern, nicht nur den Text
  4. Neuer Bookmarkmanager
  5. Neuer Add-On Manager
  6. Weniger Speicherverbrauch
  7. Neue Auto-Complete Funktion für die Adress-Leiste
  8. Bessere Integration in die Betriebsysteme

Leider sind noch nicht alle Add-Ons bereit für den neuen Firefox aber nichts spricht gegen einen Test der RC1 und vielleicht sind ja gerade eure Lieblings-Plugins schon für FF3 verfügbar. Mein Umstieg ist auf jeden Fall vollzogen, wie schauts bei euch aus?

Mehr über die Neuerungen in den Release Notes der RC1

Gut zu Vögeln? – Spicebird, Songbird, Instantbird [Software]

Die Vögel erobern den Desktop, so scheint es fast. Jede Woche erblickt ein neues kleines Vögelchen die Welt und die meisten davon mit vielversprechenden Zielen. Drei davon werden nun hier mal ins rechte Licht gerückt: Der vielleicht schon einigen bekannte Songbird - das Musik-Browser-Synergie-Wunder. Instantbird, der Instant-Messenger, den ich vor einiger Zeit schon einmal hier zu Gast hatte. Und das (zumindest für mich) neueste Kind, Spicebird. Ein, wie die anderen beiden auf Mozilla-Technologie aufbauender, hoffnungsvoller Outlook-Konkurrent.

Und das beste: Alle drei sind erstens OpenSource und zweitens jeweils für Linux, MacOSX und Windows zu haben!

Weiterlesen