Schlagwort-Archive: new year

Blog Umzug auf vServer

Nachdem das Blog auf dem Webspace hier, irgendwie tagtäglich langsamer zu werden scheint, wird Ende der Woche umgezogen.

In einer Testinstallation auf dem künftigen Heim des Blogs, einem (natürlich) unter Ubuntu laufenden vServer, wirkt das ganze schon ein wenig flüssiger. Größere Schwierigkeiten erwarte ich eigentlich keine, auch wenn die Umstellung von gehostetem Apachen auf Lighttpd auf dem vServer doch ein wenig "Arbeit" erforderte. Am Ende aber tatsächlich weniger als erwartet.

Das Blog liegt im Prinzip schon an seinem neuen Platz bereit und wartet nur noch auf seine Domain, sozusagen.

Falls wider Erwarten doch etwas negativ auffallen sollte (außer meinen Blogbeiträgen) wäre ich für eine kurze Meldung über einen der vielen Kommunikationskanäle (Kommentar, Kontaktformular, Mail, Jabber) sehr dankbar.

Und wo wir gerade so schön dabei sind, wünsche ich allen Lesern und Leserinnen (sofern vorhanden) ein erfolgreiches neues Jahr! Ich für meinen Teil werde auf jeden Fall versuchen, in nächster Zeit wieder vermehrt Artikel hier zu veröffentlichen, und vor allem den Server Guide fit für das nächste LTS-Release im April zu machen und eventuell ein wenig zu erweitern.

Alles wird gut

"Sich dem Ende das Jahr neigt, viel passiert es ist", um es mit den Worten von Yoda zu sagen.

Der Weltmarktführer hat seine Vormachtstellung im Bereich Betriebsysteme mal wieder eindrucksvoll unter Beweis gestellt und eine Beta-Version sondergleichen auf die Menschheit losgelassen, tausende Leute stehen sich die Beine in den Bauch fürs iPhone, Anwälte die Abmahnungen verschicken, Studiengebühren werden eingeführt, Arcor muss YouPorn sperren, ThePirateBay wollte sich einen eigenen Staat kaufen (leider nich geklappt), der Mann mit dem Rollstuhl dreht komplett am Rad, tausende Demonstrieren und Klagen gegen die Vorratsdatenspeicherung, Bundestrojaner macht deutsche Haushalte wieder sicher, alternative Betriebsysteme kommen langsam in Mode, meine Oma kauft sich einen LCD-Fernseher, neue eiPotts braucht das Land, 9 Millionen spielen World of Warcraft, Radiohead stellen es den Hörern frei wieviel sie für das neue Album bezahlen wollen, das Norovirus macht sich in Deutschland breit, Fernsehn macht fast keinen Spass mehr, Arbeitsspeicher und Festplatten fast inflationär im Preis gefallen.

Und das sind nur einige zufällig ausgewählte Sachen, die dieses Jahr passiert sind. Was hat euch am meisten genervt, gefreut, aufgeregt?

In diesem Sinne: Einen Guten Rutsch ins Jahr 1984

dog snow

Quelle: Flickr

WordPress

Wie man vielleicht sieht, hat sich hier ein bißchen was verändert. Aber nicht nur der Lack ist neu, nee hab auch direkt mal den Motor ausgetauscht.
Das Blog läuft jetzt nicht mehr unter Serendipity sondern unter dem allseits beliebten WordPress in der Version 2.0.7.

Warum? Naja, so richtig gefallen hat mir Serendipity eigentlich noch nie und nach einem Blick auf WordPress vor ein paar Wochen war die Entscheidung definitiv gefallen, da es wesentlich klarer strukturiert, will sagen irgendwie übersichtlicher ist. Gut, das ist natürlich meine Meinung, aber egal.

Mehr Informationen zu WordPress auf Deutsch gibts hier.