Schlagwort-Archive: passwort

MySQL root-Passwort vergessen?

Passend zum heißesten Tag des Jahres, gibt es einen Kurztipp für eine Situation, in der es einem auch ganz schön warm werden kann.

MySQL Passwort vergessen

Mal gesetzt den Fall, man vergißt oder verbummelt sein MySQL root-Passwort. Passiert euch nicht? Ok, dann sagen wir einfach, $haustier hats gefressen ;). Was dann? Ganz einfach, Terminal auf, und los gehts:

  1. sudo /etc/init.d/mysql stop # Stoppen des MySQL-Server-Prozesses
  2.  
  3. sudo mysqld_safe --skip-grant-tables # MySQL-Server ohne Zugangsdatentabelle starten
  4.  
  5. # In einem neuen Terminal dann
  6. mysql --user=root mysql # Als root am MySQL-Server anmelden
  7.  
  8. update user set Password=PASSWORD('hier-neues-passwort-hin') where user='root'; # neues Passwort setzen
  9.  
  10. flush privileges; # neuladen der Benutzertabellen
  11.  
  12. exit; # MySQL Kommandozeile verlassen

Dann zurück ins alte Terminal und den MySQL-Prozeß stoppen und anschließend den Server inklusive Benutzertabellen neu starten

  1. sudo /etc/init.d/mysql start

Anschließend das neue Passwort nicht wieder vergessen und fertig...fast zu einfach, oder?

Was steht bei euch heute an? Schwitzen am Schreibtisch? Oder twittern aus dem Freibad? Ich "wähle" Tor 1 :/

Passwortverwaltung [Linux/Mac/Win…]

safeWer mehrere Rechner, oder mehrere Mail-Accounts, oder, oder, oder hat, und sich ein wenig Gedanken um die Sicherheit dieser sorgt, der verwendet erstens Passwörter, die eine gewisse Sicherheit versprechen, und zweitens nicht überall dasselbe Passwort.

Problem 1: Sichere Passwörter haben einige Nachteile:

  • Sie sollten mindestens 8-10 Zeichen haben
  • Sie sollten Groß-/Kleinbuchstaben, Zahlen und Sonderzeichen enthalten
  • Natürlich sollten sie nicht aus Wörtern bestehe, die in Wörterbüchern zu finden sind
  • Am besten sollten sie auch nicht irgendwie ohne sich die Zunge zu verbiegen aussprechbar sein

alle diese Vorraussetzungen machen das merken eines sicheren Passworts nicht gerade zum Kindergeburtstag.

Problem 2: Überall andere Passwörter zu verwenden ist im Web2.0 nicht gerade der größte Spass, es sei dann man war schonmal bei einer WM für Gedächtnisakrobatik.

Problemlösung! Eine Passwortverwaltung. Und damit meine ich nicht einen kleinen Zettel, den man sich unter die Schreibtischunterlage klemmt (ja so hab ich das früher gemacht Cool).

Weiterlesen