Schlagwort-Archive: zeroathome.de

500 – da geht noch was

Seit dem 03.08.2005 existiert zeroathome.de jetzt im vorliegenden (Blog-)Format (die Domain besitze ich schon länger aber die vorigen Inhalte sind nicht wirklich der Rede wert). Seit dem haben sich hier exakt 500 Einträge (inklusive diesem) angesammelt. Anfangs noch wenig Themenspezifisch, rückte das Thema Linux, im speziellen Ubuntu und seine Derivate, ab 2007 immer mehr in den Mittelpunkt. Im Sommer dieses Jahres erblickte dann auch die erste Version des Ubuntu-Server-Guides das Licht der Welt, dessen Nachfolger im PDF-Format sich seit Juli 2008 großer Beliebtheit erfreut. Dies belegen zumindest die knapp 17.000 Downloads.

Seit dem ist der Zweck dieses Blogs auf dem Versuch begründet, die Hürden, die es Zweifels ohne beim Einstieg in die Linuxwelt (bzw. OpenSourcewelt im allgemeinen), zu überwinden gilt, so klein wie möglich aussehen zu lassen. So versuche ich sowohl Einstiegshilfen zu bieten, als auch zum selbst lernen zu animieren, denn nur durch Abschreiben von Tutorials ist zum Beispiel die Administration eines Servers nicht zu bewältigen.

Jüngstes in diesem Blog entstandenes Projekt ist es die freie Kommunikation über Jabber/XMPP im deutschsprachigen Raum weiter zu verbreiten. Und damit kommen wir auch schon zum Blick in die Zukunft.

Erstes Jahresziel ist es zunächst das Jabber-Projekt zu komplettieren und am endgültigen Platz online zu stellen. Die Grundlagen dafür sind gelegt, einige Arbeiten müssen noch durchgeführt werden. Leider fehlte in den letzten Tagen etwas die Zeit dazu, aber ich strebe an die Veröffentlichung im März zu bewerkstelligen. Kurz danach folgt auch schon der Grund für die nächste Zielsetzung, die Veröffentlichung der nächsten Ubuntu LTS-Version im April. Dazu möchte ich möglichst zeitnah den Server-Guide updaten und eventuell auch noch ein wenig erweitern. Ideen und Vorschläge dazu sind natürlich immer willkommen.

Es gäbe sicher noch mehr zu sagen, aber ich möchte eure Augen nicht überstrapazieren. Ausserdem steht ja in diesem Jahr noch der fünfte Geburtstag an, da gibts dann etwas mehr, versprochen! Darum möchte ich mich zu guter Letzt möchte bei den vielen vielen Lesern bedanken, die hier jeden Tag aufschlagen, den Feed abonniert haben und mit Ihren Kommentaren die Tutorials und anderen Artikel kritisieren oder ergänzen!

Auf die nächsten 500! Und bis dahin findet ihr mich ausserdem noch hier, hier und hier. Erreichen kann man mich am einfachsten, wie sollte es anders sein, per Jabber unter zeroathome@jabber.ccc.de

Blog Umzug auf vServer

Nachdem das Blog auf dem Webspace hier, irgendwie tagtäglich langsamer zu werden scheint, wird Ende der Woche umgezogen.

In einer Testinstallation auf dem künftigen Heim des Blogs, einem (natürlich) unter Ubuntu laufenden vServer, wirkt das ganze schon ein wenig flüssiger. Größere Schwierigkeiten erwarte ich eigentlich keine, auch wenn die Umstellung von gehostetem Apachen auf Lighttpd auf dem vServer doch ein wenig "Arbeit" erforderte. Am Ende aber tatsächlich weniger als erwartet.

Das Blog liegt im Prinzip schon an seinem neuen Platz bereit und wartet nur noch auf seine Domain, sozusagen.

Falls wider Erwarten doch etwas negativ auffallen sollte (außer meinen Blogbeiträgen) wäre ich für eine kurze Meldung über einen der vielen Kommunikationskanäle (Kommentar, Kontaktformular, Mail, Jabber) sehr dankbar.

Und wo wir gerade so schön dabei sind, wünsche ich allen Lesern und Leserinnen (sofern vorhanden) ein erfolgreiches neues Jahr! Ich für meinen Teil werde auf jeden Fall versuchen, in nächster Zeit wieder vermehrt Artikel hier zu veröffentlichen, und vor allem den Server Guide fit für das nächste LTS-Release im April zu machen und eventuell ein wenig zu erweitern.

Traffic Stöckchen

Drüben bei adminlife.net lags rum das Stöckchen. Darum hier die Traffic Statistik für zeroathome.de der letzten 3 Monate.

Traffic Nov 2008 - Jan 2009

Und weils so schön ist, hier noch Besucher und Pageviews, ebenfalls für die letzten drei Monate.

Besucher / Seiten Nov 2008 - Jan 2009

Wir sehen, eine leicht ansteigende Tendenz, die bereits Mitte des Jahres began. Kann gerne so weiter gehen!

Da ich faul bin, mach das mal so wie die Profi-Admins und lass das Stückchen Holz (< that's the Stöckchen) mal hier so rumliegen. Wers drüber fällt darf entsprechend handeln.

Geschenkt…

Da ja bald Weihnachten ist, hab ich gedacht lass ich mir mal was schenken...könnt ihr übrigens auch, sofern ihr als Blogger tätig seid.

Mitmachen ist ganz einfach:

Ganz einfach, kann sogar ich 🙂 Schönes Wochenende...