Transmission – BitTorrent made easy

Schnauze voll von BitTorrent Clients mit tausenden von Features, die man eh kaum alle benutzen geschweige denn verstehen kann/will?
Das es auch einfach geht zeigt eindrucksvoll Transmission. Einfaches Interface, einfache Konfiguration (gerade mal 12 Optionen) und ein absolutes Leichtgewicht. Dazu natürlich OpenSource und erhältlich für Linux, Mac OSX, Solaris und *BSD.
Genaueres zu Installation unter Ubuntu gibt es im Ubuntuusers.de Wiki (Installationsanleitung Transmission)

3 Gedanken zu „Transmission – BitTorrent made easy

  1. Dr. Azrael Tod

    Transmission ist nett, soll ja nicht umsonst unter uBUNTu der standard-Torrent-Client werden (oder wars schon?).
    Die Kiste ist recht schnell und vor allem Ressourcensparend, gibts nichts zu meckern, ich persönlich halte mich aber weiterhin lieber an rtorrent, das Konsoleninterface ist einfach besser. *G*

Kommentare sind geschlossen.