yubnub – die Killersuchmaschine

yubnub.pngVorweg: Nein damit kann man keine Steckbriefe von Killern suchen...

yubnub ist keine neue Suchmaschine, sondern eher eine neue Art bereits vorhandene Suchmaschinen zu nutzen. Am besten erklärt sich das denke ich anhand eines Beispiels:

Mal angenommen ich suche nach einem Bild, dann tippe ich folgendes in yubnub ein:

gim testbild

'gim' steht dabei für Google Image, also die Bildersuche von Google, eine weitere Variante wäre

yim testbild

das ist das selbe aber es wird die Bildersuche von Yahoo benutzt.

Und so funktioniert das ganze:

Ich habe quasi ein Suchprogramm, in unserem Falle 'gim' (bzw. yim) dem ich das Suchwort übergebe (testbild). Es gibt bereits eine Menge vorgefertige Programme, die man mit dem Kommando 'ls' abrufen kann. Falls man ein Kommando für einen bestimmten Bereich (als Beispiel hier 'blog') sucht reicht ein 'ls blog' und ich erhalte alle Suchprogramme die etwas mit dem Begriff Blog zu tun haben.

Es gibt bereits eine Menge vorgefertigte Suchprogramme:

g <begriff>             Google Suche nach <begriff>

wpde <begriff>         Suche in der deutschen Wikipedia ('wp' für englische)

tec <begriff>      Suche bei Technorati

wetter.com <plz>     Zeigt das Wetter bei der angegebenen Postleitzahl

und so weiter...eine Übersicht findet sich hier.

Und das beste ist, man kann sich auch eigene Programme erstellen, hab ich auch direkt mal getan:

zah <begriff>            sucht hier auf der Seite nach <begriff>

So und nun viel Spass beim komfortablen Suchen mit yubnub.org