Archiv der Kategorie: Uncategorized

Ubuntu 8.04 Server Tutorial als PDF[Hardy Heron]

ACHTUNG: Eine aktualisierte Variante dieses Tutorials findet sich unter http://zeroathome.de/serverguide

Meine Tutorials zum Thema Linux-Server haben mittlerweile schon ganz gut die Runde gemacht, wie ich höre. Da hab ich mir gedacht, es wird langsam mal Zeit für eine Aktualisierung für die Verwendung unter Ubuntu 8.04. Und wo ich gerade dabei war hab ich das ganze in eine PDF verpackt. Im Klartext heißt das: Das neue Tutorial wird nur noch in PDF-Form erhältlich sein (das alte bleibt natürlich hier auf der Seite hiererhalten). Da ich gerade erst angefangen habe die alten Artikel an die neue Ubuntu-Version anzupassen (viele Anpassungen sind es auf den ersten Blick nicht, aber der Teufel steckt im Detail), ist die aktuelle Versionsnummer des PDFs erstmal 0.6 und als Beta deklariert. Beta aber hauptsächlich deshalb weil noch einige Sachen fehlen. Die bereits enthaltenen Teile habe ich heute nochmal gründlich getestet, was aber natürlich nicht heißt das keine Fehler enthalten sein können. Daher bitte ich bei Auffinden von Fehlern diese mir mitzuteilen, damit ich diese ausbügeln kann. Zur Zeit enthalten sind:

  • Bebilderte Installationsanleitung
  • Grundeinrichtung des Netzwerks, der Benutzer und des OpenSSH-Servers
  • Einrichtung eines Samba-Servers, NFS-Servers
  • Einrichtung eines LAMP-Servers inkl. WebDAV

Geplant sind auf jeden Fall noch:

  • FTP
  • Mailserver
  • DAAP-Mediaserver

Falls euch der Guide gefällt, tut euch keinen Zwang an mir ein kühles Getränk in der warmen Jahreszeit zu spendieren: Flattr this

Das Dokument steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 2.0 Deutschland Lizenz. Anfragen für weitergehende Erlaubnisse bitte über das Kontaktformular, per Mail (zero@zerathome.de) oder Jabber (zeroathome@jabber.ccc.de).

Creative Commons License

Kubuntu und Nokia N95 synchronisieren

Was nützt das tollste Handy wenn man die Kontakte und den Kalender nicht mit dem Desktop synchronisieren kann? Darum hier die Anleitung zur Synchronisation eures Nokia N95 mit dem KDE-Desktop.

Weiterlesen

Viel Platz auf kleinem Raum – microSDHC

Neulich beim Aufräumen ist mit eine "alte" Festplatte in die Hände gefallen. 3,5", 180MB Speicherkapazität, damals ne Menge Holz.

Heute ringen 180MB den meisten nur noch ein müdes Lächeln ab. Auf meinem Weg ein wenig Zubehör für mein (sich hoffentlich bald in der Post befindendes) neuesSpielzeug bin ich auch direkt auf Ersatz für die mitgelieferte 512MB microSD Karte gestoßen:

Gerade mal so groß wie ein halbes 10Cent-Stück, aber 5x so viel Speicherkapazität wie mein erster Pentium I-Rechner. Ja richtig 8GB...Und das beste? Das Teil kostet inkl. Kartenleser nicht mal 30€. Ich sag mal: Bestellt!

Webspace Backup Skript – Update

Lang, lang ists her seit dem ich die erste Version des Webspace-Backup-Skriptes veröffentlicht habe. Hatte es fast schon vergessen, weil immer schön im Hintergrund seine Arbeit verrichtet hat, aber nun hat sich, ganz im Gedanken der OpenSource, jemand anderes daran gemacht das Skript ein wenig zu erweitern.

Janek hat die Originalversion um einige Funktionen erweitert:

  • Prüfung ob rsync und curlftpfs installiert sind
  • Funktion zum ausschließen von Dateien und Ordnern
  • Logging des Backup-Vorgangs

Somit gebe ich hier die aktuelle Version 0.5 des Webspace Backup Skriptes frei zur öffentlichen Verwendung 😀

Wie immer alles ohne Gewähr und doppelten Boden. Das Skript wurde von uns beiden ausgiebig getestet und es zeigten sich keine Fehler, falls bei euch welche auftauchen sollten, bitte melden.

Webspace Backup Skript

Zur Verwendung:

Die Konfiguration erfolgt in der Datei 'ftp-backup.sh' im oberen Bereich. Die Optionen sind dort beschrieben. Um Dateien oder Ordner auszuschließen, müssen diese in der Datei 'ftp-exlude' vermerkt werden. Näheres steht in der Datei.

Bei Fragen oder Anregungen bitte die Kommentare benutzen!

Bild: stock.xchng