Kategorien
linux tutorial uup zeroathome.de

Ubuntu 10.04 Server Guide

Wenig klamm, aber dafür um so heimlicher hat sich der Serverguide für Ubuntu 10.04(.2) aus seiner Ecke geschlichen und steht jetzt mit eigener Seite, leider noch etwas unfertig, für jederman (und auch jederfrau) in Version 0.9.1-beta zur Verfügung unter: http://zeroathome.de/serverguide Die (für mich) wichtigsten Änderungen sind erst einmal der Umstieg zu Sphinx um das ganze, […]

Kategorien
linux opensource software tutorial uup

WLAN Hotspot mit Chillispot(DD-WRT), Freeradius und MySQL unter Ubuntu

Heute mal ein etwas außergewöhnliches Tutorial. Wir richten einen WLAN-Hotspot ein, wie er zum Beispiel in einem Café, oder ähnlichem, zur Versorgung der Kunden mit drahtlosem Internet dienen könnte. Für dieses Tutorial gehe ich von folgenden Vorraussetzungen aus: Hardware: Ein Router auf dem DD-WRT v2.4 (standard) lauffähig ist (Liste der unterstützten Geräte) Ein Rechner (auch […]

Kategorien
linux software tutorial uup

Lighttpd – IP-Adressen nicht loggen

Lighttpd daran zu hindern die IP-Adressen der Besucher in die Log-Dateien zu schreiben ist denkbar einfach. In der Haupt-Konfigurationsdatei sucht man nach der Option „accesslog.format“ und ändert diese zum Beispiel in folgendes Format: accesslog.format = „- %V %u %t \“%r\“ %>s %b \“%{Referer}i\“ \“%{User-Agent}i\““ Dies ersetzt die IP-Adresse durch ein „-„. Das führt dann zu […]

Kategorien
net opensource tutorial uup zeroathome.de

vimcasts.org – Vim Screencasts

Ein (englischer) vim Screencast, der den einen oder anderen Hilfreichen Trick bereithält: http://vimcasts.org Als kleiner Test des HTML5 Video-Tags, hier mal „Folge #4 – Indentation commands“ im ogg-Format. NOT EMBEDABLE Falls das Video nicht richtig, oder gar nicht angezeigt werden sollte, schaut einfach mal auf http://vimcasts.orgvorbei, oder abonniert die Screencasts mit Miro.

Kategorien
linux opensource software tutorial uup

Neueste Transmission Version auf der NSLU2 unter Ubuntu 9.04

Langer Titel, aber sonst weiß ja wieder keiner worums geht 😉 Ich, stolzer Besitzer einer NSLU2 von Linksys, habe auf jener Ubuntu in der aktuellen stabilen Version installiert. Wenn man gerne aktuellere Software, als die in den offiziellen Repos vorhandene, benutzen will, findet man ja mittlerweile recht häufig ein feines PPA, das einem alles relativ […]