Twitter a la OpenSource – Identi.ca/Laconica

Das Thema Twitter hatten wir hier schon das ein oder andere Mal. Besonders gestört hat mich dabei, dass das ganze recht undurchsichtig ist, ClosedSource eben. Mag ja alles praktisch sein, wenn zum Beispiel Firmen so tracken können was ihre Mitarbeiter zum Beispiel im Aussendienst gerade so treiben. Aber man gibt eben immer Informationen in fremde Hände.

Gut jetzt könnte man sich als Firma seinen eigenen Twitter-Klon schreiben, was aber Zeit und auch wieder Geld kostet. Das ist dann der Punkt wo OpenSource ins Spiel kommt.

Laconica heißt der OpenSource Twitter-Klon, dessen Source sich jeder herunterladen, anpassen und auf einem eigenen Server installieren kann. Besonders interessant ist die Geschichte, da Laconica den OpenMicroblogging-Standard, der es erlaubt mehrere Microblogging-Seiten zu vernetzen, also Microblogs von anderen Diensten zu abonnieren. Als weiterer Vorteil gegenüber Twitter ist auch zu sagen, dass das Microbloggen per InstantMessenger auch funktioniert, also wirklich! Ebenfalls nett ist die Anbindung an OpenID, dem SingleSignon System, das den sonst üblichen Anmeldeprozeß erheblich beschleunigen kann.

Und so gibt es auch schon eine Reihe von Servern auf denen Laconica läuft, das Paradeprojekt hier heißt identi.ca.

Liste der bereits verfügbaren Laconica-Microblogs

Was noch fehlt sind passende Desktop-Clients, wie es sie ja für Twitter schon zu Hauf gibt, aber da die Quellen ja frei verfügbar sind, dürfte das wohl nur eine Frage der Zeit sein.

Installationsanleitung für Laconica

3 Gedanken zu „Twitter a la OpenSource – Identi.ca/Laconica

  1. Pingback: Holy Moly » Blog Archive » Jesustweet

  2. CarlS

    Wozu identi.ca, wo es doch jetzt bleeper.de gibt (basiert auch auf laconica OpenSource). Endlich ist ein vernünftiger deutscher Dienst am Start und ihr wollt schon wider einen amerikanischen bevorzugen. Wer jetzt jammert, dass auf bleeper noch zu wenig los ist, kann das ja ändern !

  3. Patrick

    Neben der Werbung, die du auf jeder Seite hinterlässt, wo es um identi.ca geht, scheint deine Argumentation etwas komisch. Warum sollte auf bleeper was los sein müssen? Man kann doch auch von anderen Servern laconica feeds subscriben…

Kommentare sind geschlossen.