Kategorien
linux software tutorial uup

MySQL root-Passwort vergessen?

Passend zum heißesten Tag des Jahres, gibt es einen Kurztipp für eine Situation, in der es einem auch ganz schön warm werden kann. Mal gesetzt den Fall, man vergißt oder verbummelt sein MySQL root-Passwort. Passiert euch nicht? Ok, dann sagen wir einfach, $haustier hats gefressen ;). Was dann? Ganz einfach, Terminal auf, und los gehts: […]

Kategorien
linux opensource software tutorial uup

Lighttpd mit vHosts unter Ubuntu Hardy

Seit einiger Zeit tendiere ich dazu Lighttpd dem guten alten Apachen vorzuziehen. Hauptgrund dafür ist aber weniger die immer wieder hervorgehobene bessere Performance (nicht umsonst setzen z.B. YouTube und MySpace auf den Ultraleichtflieger), sondern das mir die Konfiguration einfach etwas unkomplizierter erscheint als beim, vielleicht etwas mächtigeren, aber dafür auch unübersichtlicheren Apachen. Eigentlich auch egal, […]

Kategorien
linux opensource software uup

Netzbetankung – iTunes (DAAP) Server unter Linux

Heute mal etwas kurzes für zwischendurch. iTunes ist sicher so gut wie allen ein Begriff, und einige haben mit Sicherheit auch schon von dessen Fähigkeit gehört haben, die iTunes Musikbibliothek im Netzwerk bereitzustellen. Die Standard-Audio-Player unter Ubuntu (Rhythmbox) und Kubuntu (Amarok) sind in der Lage auf diese sogenannten DAAP-Shares zuzugreifen und so Musikstücke aus der […]

Kategorien
opensource software uup

3 phpMyAdmin Alternativen

phpMyAdmin ist, wenn es um die einfache und vor allem plattformübergreifende Administration von SQL-Datenbanken geht, kaum noch wegzudenken. Einzig die Komplexität macht die Bedienung teilweise zu einem ziemlichen Such-und-Find-Spielchen. Doch es gibt Alternativen, die teilweise durch ihre Einfachheit, oder durch ihre durchdachte Oberfläche, überzeugen können. Hier ein kleiner Vergleich der drei Kandidaten phpMiniAdmin, phpMinAdmin und […]

Kategorien
linux opensource software

Grafischer SSH-Manager für KDE – ksshmenu

Wer mehrere Linux-Server, oder andere Rechner mit SSH-Zugang unter seiner Fuchtel hat, der hat es gerade auch in letzter Zeit, nicht sehr einfach wenn es zum Beispiel ans Thema Sicherheitsupdates geht. Unter KDE heißt es dann immer n * ( Konsole öffnen + ’ssh user@server‘ + passwort ) Unter Gnome gibt es bereits das Tool […]